Der 20. Juli 1944 in der deutschen Erinnerungskultur